Gipsrecycling

An dem Standort (50259) Köln-Pulheim in der Otto-Lilienthal-Straße steht uns eine stationäre Aufbereitungsanlage zur Verfügung, die Ihre gipshaltigen Abfälle aus:

  • Neubauten
  • Renovierungen und
  • Abbrüchen

kosteneffizient und umweltfreundlich recyceln kann.

In einem patentierten Recyclingprozess werden während der Aufbereitung Papieranteile und weitere Anhaftungen von den Gipsabfällen entfernt. Das daraus entstehende sortenreine Gipspulver kann nun wieder von den Unternehmen aus der Gipsindustrie bei der Produktion von Gipskartonplatten eingesetzt werden.

Spezifikationen für die Annahme von Gipsabfällen:

  • Baustoffe auf Gipsbasis AVV 17 08 02
  • Gipskartonplatten
  • Gipsbauplatten
  • Gipssteine
  • Gipsbaustoffe mit Anhaftungen von Tapeten oder anderen Stoffen. Der Störstoffanteil von Holz, Metall oder Kunststoff muss kleiner als 3% betragen.
     

Annahme - Gipsabfälle

Annahme - Gipsabfälle

Unsere Annahmezeiten: Montag bis Freitag von 07.00 bis 17.00 Uhr

Mehr Infos

Datenschutz Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.