Rekultivierung und Folgenutzung

Durch Rekultivierung oder Renaturierung ehemaliger Kiesabgrabungen konnten von uns bereits zahlreiche Freizeit- und Erholungsgebiete sowie neue Lebensräume für Flora und Fauna geschaffen werden. Renaturierung bedeutet eine naturnahe Wiederherstellung von Lebensräumen für Pflanzen und Tiere, die in von Menschen genutzten Landschaften nur noch selten Rückzugsgebiete finden.


Ein Beispiel für eine erfolgreiche Renaturierung ist das zur Stadt Pulheim gehörende “Vogelbiotop Sinnersdorf”. Hier wurde durch uns ein Biotop für Wasservögel und Amphibien eingerichtet. Zahlreiche selten gewordene Vogel- und Amphibienarten konnten sich dort bereits ansiedeln und ideales Brutgelände finden. Zusätzlich hat sich in diesem am Kölner Stadtrand gelegenem Schutzgebiet eine umfangreiche Artenvielfalt an Insekten und Pflanzen entwickeln können.